WDVS, seit über fünfzig Jahren bewährt…

Wärmedämmung innen oder außen

 
Außenseitige Wärmedämm-Verbundsysteme haben sich seit mehr als fünf Jahrzehnten in der Praxis bewährt. WDV-Systeme reduzieren aktiv den Wärmetransport durch die Wand und helfen so, wertvolle Heizenergie einzusparen. Besonders wirtschaftlich ist das Wärmedämm-Verbundsystem, wenn ohnehin renoviert werden soll.
Steigern auch Sie den Wert Ihrer Immobilie sowie Ihren Wohnkomfort und senken gleichzeitig Ihre Heizkosten durch Wärmedämm-Verbundsysteme. Für die Dämmung von Einfamilienhäusern genauso wie für die Sanierung von Hochhausfassaden.
Alle Systemkomponenten sind dabei genau auf die Bedürfnisse des entsprechenden Untergrundes und der geltenden Bauvorschriften abgestimmt. Eine zuverlässige Dämmung erreichen Sie am besten durch die energetische Modernisierung mit einem innovativen Wärmedämmverbundsystem, das von außen auf der Fassade aufgebracht wird und das Gebäude wie eine wärmende Hülle umgibt.

Vorteile der Dämmung

Kosten Sparen

Energie sparen ist das Gebot der Stunde; denn Energie sparen ist nicht nur die effektivste, sondern auch die derzeit sicherste Energiequelle. Damit werden aber nicht nur die Heizkosten gesenkt – professionelle Dämmung bringt einen Wertzuwachs des Hauses und damit bessere Verkaufs- und Vermietungschancen.
Die Außenwände sind vor Witterungseinflüssen und Temperaturunterschieden geschützt, was die Bausubstanz des Hauses erhält. Dadurch steigt der Immobilienwert und die Investition in ein langlebiges WDVS hat sich nach wenigen Jahren amortisiert.

Wohnbehaglichkeit

Mehr Wohnbehaglichkeit – gesteigerte Wohnqualität
In ungedämmten Gebäuden herrschen an Kältetagen enorme Unterschiede zwischen der Raumtemperatur und den Temperaturen an den Innenseiten der Außenwände. Dies führt dazu, dass die Kälte in den Raum abstrahlt.
Je besser ein Gebäude gedämmt ist, desto näher liegen die Innenwand- und die Raumtemperatur zusammen. Dadurch reichen bereits 19-20 °C Raumtemperatur aus, um ein behagliches Wohngefühl zu erreichen. Professionelle Wärmedämmung sorgt also das ganze Jahr über für angenehmes Wohnklima und Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden.

Umweltschutz

Energetisch unsanierte Häuser sind eine echte Belastung für die Natur. Die fortschreitende Erwärmung der Atmosphäre – der sogenannte Treibhauseffekt – ist eines der größten Umweltprobleme unserer Erde.
Der reduzierte Energieverbrauch durch Wärmedämmverbund-Systeme entlastet nicht nur die Haushaltskasse, sondern auch die Umwelt von Schadstoffen: Energieeffizienz als effektiver Klimaschutz.